Diesellok 2143.70 Die universal Diesellok der ÖBB

1963 stellte die ÖBB für die verbliebenen Strecken ohne Fahrdraht eine Anforderung an eine 1.500 Ps starke dieselhydraulische Lokomotive mit Zugheizgenerator, welche mit 77 Stück 2043 und 77 Stück 2143 umgesetzt wurde. von 1965-1977 wurden die Lokomotiven der Baureihe 2143 von der Simmering Graz Pauker Wien (SGP) geliefert. Mit einem 4-Takt Dieselmotor der Baureihe SGP T12c mit 12 Zylindern und ca. 75 Liter Hubraum entstanden 1500 Ps für den Fahrbetrieb, und einem SPG S108a Heizaggregat mit einem 8 Zylinder Motor mit 400 Ps und 240 kw Leistung für die Zugheizung. Diese beiden Lokomotivtypen waren dank des niedrigen Gewichtes auf allen Nebenbahnen, speziell im Wein- und Waldviertel im Einsatz. Unsere beiden Lokomotiven 2143.56 und 2143.70 sind unsere fleissigen Bienen, dank ihrer Zuverlässigkeit ist eine Lokomotive ständig im Einsatz am Reblaus Express für die Niederösterreich Bahnen (Növog).

Technische Daten

Baujahr 1975
Hersteller SGP Werk Wien
Fabriksnummer 18495/1975
Leistung 1.500 Ps

Galerie

Aktuelles


Für die Tage danach...Mit dem Nostalgiezug durch Österreich

Für die Tage danach…

Mehr dazu lesen…